Spende VRDas ist eine tolle Nachricht für die Schulgemeinde der Georg Büchner Schule: Zunächst hat sich die  VR Bank Hessenland e.G. dazu entschlossen, dem Förderverein der GBS eine Spende von 5000€ zukommen zu lassen. Die Spende soll eingesetzt werden, um die digitale Ausstattung der Schule weiter zu entwickeln und bedürftige Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf die Anschaffung von I-Pads zu unterstützen. Der symbolische Scheck wurde von den Vertretern der Bank an den stellvertretenden Schulleiter Stefan Seibert und den pädagogischen Leiter Björn Wagner übergeben. „Gerade in Zeiten der Pandemie mit ihren vielfältigen Herausforderungen an die digitale Infrastruktur ist die Geldspende herzlich willkommen“, stellte Stefan Seibert fest, „die GBS Stadtallendorf bedankt sich für die großzügige Unterstützung bei der VR Bank Hessenland e.G..“ Das Foto wurde uns freundlicherweise von Florian Lerchbacher von der Oberhessischen Presse zur Verfügung gestellt. 

Außerdem hat der Förderverein eine weitere Spende über 1000€ erhalten. Die anonymen Spender, wünschen sich, dass finanziell nicht so gut ausgestattete Familien, die durch das bereits sehr gute Unterstützungsraster des Kreises fallen könnten, weil sie dann doch ein etwas zu hohes Einkommen haben, geholfen wird. Das könnte zum Beispiel eine finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von I-Pads sein, weil ein Kind im kommenden Schuljahr eine der neuen I-Pad-Klassen der GBS besuchen soll. Die Schulgemeinde der GBS bedankt sich auch hier für diese tolle und großzügige Geldspende.

Der Dokumentarfilm „Herr Bachmann und seine Klasse“ wurde erfolgreich bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin präsentiert und gewann den Silbernen Bären für den besten Langzeitdokumentarfilm. In dem Film geht es um den ehemaligen Kollegen Dieter Bachmann, und die Arbeit mit seiner damaligen sechsten Klasse bis zum Übergang in die verschiedenen Schulzweige des Jahrgangs 7. Hierzu hat die Regisseurin Maria Speth mit ihrem Team die Lerngruppe und den Lehrer über ein halbes Jahr begleitet. Entstanden ist eine 217-minütige Dokumentation, die sicherlich einen exemplarischen Einblick in den spannenden, anstrengenden, manchmal schwierigen, aber auch erfreulichen Alltag der GBS bietet und unser Schulmotto „Stärken Fördern – Kräfte Entwickeln – Vielfalt gestalten – miteinander leben“ einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich macht.
Die Schulgemeinde sendet herzliche Glückwünsche an die Regisseurin Maria Speth, Dieter Bachmann und das gesamte Produktionsteam.

350C0822 D35F 4584 9D30 739775F873BDMit Bewegung die Denkleistung und die Kreativität fördern, das Reaktionsvermögen sowie die Merkleistung steigern, das alles wurde Lehrerinnen und Lehrern der GBS in einer digitalen Fortbildung im Februar näher gebracht.

Mit tollen Übungen, Spielen und neuen Ideen für den Einbau in den Unterricht wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgestattet, die jetzt auf die Umsetzung im Unterricht vor Ort oder auch zu Hause warten. „Die Fortbildung wurde durch das Lehrerkollegium so gut angenommen und nachgefragt, dass bereits eine Weitere in Vorbereitung ist“, berichtete Frau Aberle, die die Onlineveranstaltung in Kooperation mit der Zentralstelle für Sport und Bewegungsförderung (ZFS) organisiert hat. 

Die Schülerinnen und Schüler können sich zukünftig auf tolle Übungen zum Thema Konzentration, Koordination, Kooperation und Entspannung freuen, wenn die Schule wieder im Präsenzunterricht beginnt. 

 

Jeder kann Mitmachen, jeder wird Spaß dabei haben!

Wichtige Neuigkeiten für alle Eltern, die interessiert sind, im nächsten Schuljahr ihr Kind an die GBS zu schicken:

Schule IpadDie Gesamtkonferenz hat entschieden, dass der neue Jahrgang fünf der Schule ein iPad-Jahrgang wird. Dadurch ergeben sich für die neuen fünften Klassen vielfältige neue Möglichkeiten im Hinblick auf digitale Bildung. Schulleitung und Lehrkräfte arbeiten bereits an einem für den Jahrgang fünf angepassten Konzept. Hierbei kann man auf die weitreichenden Erfahrungen aus den seit Jahren etablierten iPad-Klassen zurückgreifen. Für die kommenden Monate sind bereits einige schulinterne Fortbildungen für die Lehrkräfte geplant.
Der Landkreis Marburg-Biedenkopf unterstützt die Anschaffung, sodass der Eigenanteil der Eltern bei 300,- € (inkl. Versicherung) liegt. Die iPads werden durch das Medienzentrum Kirchhain eingerichtet und auch mit den benötigten Lernprogrammen ausgestattet. Berechtigte für das Bildungs- und Teilhabepaket haben die Möglichkeit, eine zusätzliche finanzielle Unterstützung zu bekommen. Ratenzahlungen und eine Unterstützung über den Förderverein werden ebenfalls möglich sein.
Weitere Informationen zu den iPad-Klassen und der Nutzung des iPads im Unterrichts erhalten Sie hier.

Für kurzfristige weitere Informationen steht die Leiterin der Förderstufe Christina Kempf zur Verfügung.

 

Christina Kempf

  weitere Informationen finden Sie hier:
C Kempf   

Telefon

(Mo., Mi. u. Do. von 8:00 - 8:45 Uhr)

  • 06428 - 44 63 9 18

E-Mail

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
      Elterninfo 5 Homepage

 
 

Kooperationen

Zum Anfang
JSN Decor 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework