Der Jahrgang 9 des Gymnasialzweiges hat sich im Wechselunterricht mit dem Thema "Perspektivisches Zeichnen" beschäftigt. Begleitet wurde die Arbeit mit Hilfe einer digitalen Pinnwand mit Zeichenübungen und Erklärvideos.
 
Tolle Ergebnisse sind entstanden, die hier präsentiert werden sollen. 
 
 
3570D54E 081E 473A 9DA9 B51CB7FA9C2EEin schönes Beispiel für kreativen Distanzunterricht liefert das Team aus H. Rogausch (Fachschaft Geschichte)  und Frau Aberle (Fachschaft Kunst) mit dem vorliegenden Projekt:
 
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse G9b haben fiktive Tagebucheinträge zu echten und ausgedachten Personen der Kaiserzeit erstellt. So berichtet Richard Benz über die erste Probefahrt im Automobil, Martha Müller erzählt vom Kulturkampf und Elisabeth Müller informiert über die Fortschritte im Kampf um die Gleichberechtigung der Frau. Weitere Kapitelüberschriften lauten: „Frida von Maier und die Sozialdemokraten“, „Viktor Nowak und die polnische Minderheit“ und „Hermine von Frankenstein und der Kaiser“. 
Die geschichtlich basierten Texte wurden im Kunstunterricht mit Bildern angereichert. Dabei wurden Fotos  digital nachbearbeitet, um den Eindruck zu erwecken, sie seien zur Kaiserzeit entstanden. Das Ergebnis ist ein spannend zu lesendes Heft mit vielen Bildern und ansprechenden Texten, auf das die Schülerinnen und Schüler wirklich stolz sein können. Wer gerne ein Exemplar hätte, meldet sich bitte bei Herrn Rogausch. Der Förderverein der Georg-Büchner-Schule ist stolz, dieses Projekt finanziell unterstützen zu dürfen.

Sehr geehrte Eltern und liebe Schüler*innen,

wir möchten Ihnen und euch hier die wesentlichen Informationen für die Nutzung der iPads im kommenden Schuljahr 2021/22 vorstellen.

Film mit den wesentlichen Informationen:

 

Die notwendigen Unterlagen:

01 Elterninfos 20 21
Elterninformationen
03 Nutzungsvertrag
Nutzungsvertrag
02 Einverstaendnis iPad Klasse 5
Einverständniserklärung
für die Kl. 5
02 Einverstaendnis iPad Klasse 7
Einverständniserklärung
für die Kl. 7

 

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen und euch der pädagogische Leiter Hr. Wagner zur Verfügung.

B Wagner

Björn Wagner

  • Pädagogischer Leiter
  • Koordinator Ganztag
  • Geschäftsführer Förderverein
Telefon    06428 - 44 63 9 198
Fax   06428 - 44 63 9 23
E-Mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       

Spende VRDas ist eine tolle Nachricht für die Schulgemeinde der Georg Büchner Schule: Zunächst hat sich die  VR Bank Hessenland e.G. dazu entschlossen, dem Förderverein der GBS eine Spende von 5000€ zukommen zu lassen. Die Spende soll eingesetzt werden, um die digitale Ausstattung der Schule weiter zu entwickeln und bedürftige Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf die Anschaffung von I-Pads zu unterstützen. Der symbolische Scheck wurde von den Vertretern der Bank an den stellvertretenden Schulleiter Stefan Seibert und den pädagogischen Leiter Björn Wagner übergeben. „Gerade in Zeiten der Pandemie mit ihren vielfältigen Herausforderungen an die digitale Infrastruktur ist die Geldspende herzlich willkommen“, stellte Stefan Seibert fest, „die GBS Stadtallendorf bedankt sich für die großzügige Unterstützung bei der VR Bank Hessenland e.G..“ Das Foto wurde uns freundlicherweise von Florian Lerchbacher von der Oberhessischen Presse zur Verfügung gestellt. 

Außerdem hat der Förderverein eine weitere Spende über 1000€ erhalten. Die anonymen Spender, wünschen sich, dass finanziell nicht so gut ausgestattete Familien, die durch das bereits sehr gute Unterstützungsraster des Kreises fallen könnten, weil sie dann doch ein etwas zu hohes Einkommen haben, geholfen wird. Das könnte zum Beispiel eine finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von I-Pads sein, weil ein Kind im kommenden Schuljahr eine der neuen I-Pad-Klassen der GBS besuchen soll. Die Schulgemeinde der GBS bedankt sich auch hier für diese tolle und großzügige Geldspende.

Kooperationen

Zum Anfang
JSN Decor 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework